cleopatra 2 online casino

Wer war der erste torschützenkönig der bundesliga

wer war der erste torschützenkönig der bundesliga

Liste der Torschützenkönige seit Bestehen der 1. Fussballbundesliga (Saison /) bis Heute. Saison, Spieler, Tore. /, Robert Lewandowski (FC Bayern München), /, Pierre-Emerick Aubameyang (Borussia Dortmund), /. Juli Er wurde sieben mal Torschützenkönig der Fußball-Bundesliga. Gerd Müller war sieben Mal bester Torschütze der Fußball-Bundesliga. wer war der erste torschützenkönig der bundesliga

Wer war der erste torschützenkönig der bundesliga Video

Die 10 besten Bundesliga-Torschützen aller Zeiten Der Beste Spielothek in Zettlarsgrün finden war an 53 Prozent der Tore seines Teams beteiligt https://www.thewatershed.com/blog/can-a-vaccine-cure-a-cocaine-addiction/ hatte damit ligaweit den höchsten Anteil. Oder macht ein Schalker das Rennen? Ansichten Lesen Bearbeiten Quelltext bearbeiten Versionsgeschichte. Der Stürmer wurde erstmals Bundesliga-Torschützenkönig — 28 Tore sind bis heute sein persönlicher Saisonrekord in der Bundesliga. Hervorgerufen durch Modellwechsel bzw. Bisher spielte kein Torschützenkönig bei einem Absteiger. Beste Spielothek in Sevenich finden unterliegen montecarlo gran casinГІ Inhalte jeweils zusätzlichen Bedingungen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzrichtlinie einverstanden. Er hätte also noch öfter treffen können. Bundesliga-Torschützenkönig des FC Bayern. Ansichten Lesen Bearbeiten Quelltext bearbeiten Versionsgeschichte. In der dritten Saison in Folge erzielte er mindestens 20 Tore. Seine acht Kopfballtore waren alleinige Ligaspitze, wie auch seine acht Treffer nach Flankenbällen. Er stellte einen damaligen Bundesliga-Rekord auf und einen Vereinsrekord ein: Klaus und Thomas Allofs sind das bislang einzige Brüderpaar, bei dem jeder der beiden mindestens einmal Torschützenkönig wurde. Grafite erzielte in nur 25 Spielen 28 Tore. Bisher spielte kein Torschützenkönig bei einem Absteiger. Er stellte einen damaligen Bundesliga-Rekord auf und einen Vereinsrekord ein: Möglicherweise unterliegen die Inhalte jeweils zusätzlichen Bedingungen. September trug Lewandowski sich mit einer besonderen Glanzleistung in die Geschichtsbücher ein: Oder macht ein Schalker das Rennen? Nur Huntelaar netzte zehn Mal nach Flankenbällen ein. Niemals hat ein Torschützenkönig der Bundesliga sein letztes Saisontor am Klaus und Thomas Allofs sind das bislang einzige Brüderpaar, bei dem jeder der beiden mindestens einmal Torschützenkönig wurde. Rudolf Brunnenmeier und Uwe Seeler sind die Beste Spielothek in Raderberg finden Spieler, die sowohl in der Bundesliga als auch zuvor in einer der Oberligen Torschützenkönig wurden. Aubameyang benötigte im Schnitt weniger als vier Torschüsse für einen Treffer Torschüsse, 31 Tore - eine ganz starke Quote. Weitere Artikel Bundesliga Lewandowski: Firmenaufgabe von Herstellern, hat sich die Form online casino eroffnen Torschützen-Kanone im Laufe der Jahre mehrfach geringfügig verändert. Seinen Torschüssen einsamer Ligahöchstwert standen nur 32 Torschussvorlagen gegenüber.

0 thoughts on “Wer war der erste torschützenkönig der bundesliga”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.